+A A -A

You are hereStudieren

Studieren


Studieren in Sachsen - mit der GEW!

Die sächsischen Hochschulen werden für Studierende immer attraktiver, wie die in den letzten Jahren ständig gewachsenen Immatrikulationszahlen beweisen. Die GEW als Bildungsgewerkschaft setzt sich für gute Studienbedingungen ein, berät kompetent in sozialen Belangen und kämpft für einen Tarifvertrag für studentische Beschäftigte und gegen Studiengebühren.

 

Aktuelles

VG-Klage gegen Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer in Leipzig

Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS), dem u.a. auch die GEW angehört,  unterstützt eine Klage gegen die an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy" (HMT) erhobenen Studiengebühren für Studierende aus Nicht-EU-Ländern vor dem Verwaltungsgericht in Leipzig. [mehr...]

 

Semesterticket: GEW unterstützt Forderungen der Studierenden

Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) beschloß am 11. April 2015 ein Positionspapier zur Thematik „Semesterticket". Hintergrund sind die durch die 2012 erfolgte Einführung einer Austrittsoption aus der Verfassten Studierendenschaft entstandenen Unsicherheiten bei den Verhandlungen um die Bedingunen für die Semestertickets an den einzelnen Hochschulstandorten. Die KSS fordert den Verbleib der Verhandlungskompetenz für die Tickets bei den Studierendenvertretungen. Die GEW Sachsen hat von Beginn an die Austrittsmöglichkeit aus der Verfassten Studierendenschaft abgelehnt und fordert deren Abschaffung. Der Landesvorstand der GEW faßte daher folgerichtig am 22.4. den Beschluß, die Forderungen der KSS zu unterstützen.

 

Mißstände bei Beschäftigung von Studierenden beseitigen!

Im Mai 2014 veröffentlichten der Studentenrat der TU Dresden und die DGB Jugend Sachsen die Ergebnisse einer gemeinsamen Untersuchung zu den Arbeitsbedingungen von Studentischen Hilfskräften (SHK) an der TU Dresden. Dabei wurden erhebluiche Defizite etwa beim pünktlichen Vertragsabschluß oder bei der Kenntnis über grundlegende Rechte wie Urlaub oder Lohnfortzahlung im Krankheitsfall deutlich. Nicht wenige der Befragten werden entgegen der Rechtslage auch oder gar ausschließlich zu Aufgaben in der Verwaltung eingesetzt. Die GEW Sachsen erinnerte u.a. an die Forderung nach Aufnahme der studentischen Hilfskräfte in den Tarifvertrag der Länder (siehe Pressemitteilung rechts unter „Aktuell"). Unter Hinweis auf die am 14.5. von der Hochschulrektorenkonferenz verabschiedete Empfehlung zur verbesserten Förderung von Nachwuchswissenschaftlern forderte die GEW gleichzeitig Politik und Hoschulen auf, endlich zu handeln.

 

Kontakte

Ansprechpartner für die Studierenden ist der Landesausschuss der Studentinnen und Studenten (LASS).

 

Job-Beratung für Studierende
Fragen rund um den Job neben dem Studium sind möglich an

Marianne-Menzzer-Preis

Seit 2004 verleiht der GEW-Landesverband Sachsen für herausragende Abschlußarbeiten auf dem Gebiet der Geschlechterforschung den Marianne-Menzzer-Preis. [mehr...]

 

Marianne Menzzer Preis auch 2015 verliehen

Bereits zum zehnten Mal verlieh die GEW Sachsen 2015 den Marianne-Menzzer-Preis für herausragende Abschlußarbeiten, wie im Vorjahr erneut in Kooperation mit der Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit an sächsischen Universitäten und Hochschulen. Die feierliche Preisverleihung fand am 2.12.2015 in Leipzig statt. Neben Arbeiten im Bereich der Geschlechterforschung konnten erstmals auch solche im Bereich Diversityforschung eingereicht werden. Erstmals gab es auch zwei Preise, einen für Bachelor-  und einen für Diplom- und Masterarbeiten. Geehrt wurden Teresa Herrmann, Absolventin der Evangelischen Hochschule Dresden, und Markus Löffler, Absolvent der Universität Leipzig. [mehr...]

 

Hochschulzulassung

Gesetzliche Grundlagen

SächsHZG.pdf
Gesetz über die Zulassung zum Hochschulstudium im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulzulassungsgesetz - SächsHZG)

 

KapVO.pdf
Verordnung des SMWK über die Kapazitätsermittlung, die Curricularnormwerte und die Festsetzung von Zulassungszahlen (Kapazitätsverordnung – KapVO)

 

SächsZZVO_2016_2017.pdf
Verordnung des SMWK über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen – Hochschulen für angewandte Wissenschaften im Studienjahr 2016/2017 (Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2016/2017 - SächsZZVO 2016/2017)

 

Studienfinanzierung

Studiengebühren sind für die GEW eine Form der Privatisierung von Ausbildungskosten. Bildung muß aber ein öffentliches Gut bleiben, zu dem alle Menschen Zugang haben, und darf nicht zur Ware werden. Deshalb wenden wir uns gegen den Versuch, das BAföG abzuschaffen und durch ein System der Studienfinanzierung zu ersetzen, das stillschweigend Studiengebühren für normal erklärt und zwar den Söhnen und Töchtern wohlhabender Eltern weitere Vorteile bringt, allen anderen jedoch zusätzliche finanzielle Belastungen aufbürdet. Die GEW unterstützt daher bundesweit die Aktionen der Studierenden gegen Studiengebühren.

Die Sächsische Hochschulgebührenordnung sieht seit dem Wintersemester 1997/98 Gebühren für weiterbildendes Studium, Fernstudium sowie Zweitstudium nach Überschreiten der Regelstudienzeit vor.

Die GEW Sachsen bekräftigte mehrmals die Ablehnung von Studiengebühren, so z.B. bereits in einem Beschluß des Gewerkschaftstages der GEW Sachsen 2004 und wiederholt im Kontext der Diskussionen rund um das Landeshochschulgesetz.

Gesetzliche Grundlagen

SächsAG-BAföG.pdf (129 KB)
Sächsisches Ausführungsgesetz zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (SächsAG - BAföG)

 

SächsHGebVO.pdf (133 KB)
Verordnung des SMWK über die Erhebung von Benutzungsgebühren und Auslagen an den staatlichen Hochschulen des Freistaates Sachsen (Sächsische Hochschulgebührenverordnung - SächsHGebVO)

 

Studierendenvertretungen

Die GEW arbeitet eng mit der Konferenz der Sächsischen Studierendenschaften (KSS) und den Studierendenräten der Hochschulen zusammen.

Bereich Hochschule

und Forschung

Materialien

Forum_LehrerInnenbildung_Flyer.pdf

Flyer Zukunftsforum LehrerInnenbildung 30.10.2010

 

PetitionsPostkartePersVG.pdf

Petition an den Sächsischen Landtag

Service

Einladung für das Seminar zur Hochschulentwicklung am 17.9.2011

 

GEW-Broschüre „Jobben im Studium" (4. Auflage 2015)

 

heft_shk.pdf

DGB-Jugend Sachsen: Broschüre „Studentische Hilfskräfte und ihre Rechte“ (2009)

 

GEW-Handbuch BAföG (2009)

Aktuell

Pressemiiteilung zu Beschäftigungsbedingungen vom 21.05.2014

Position

Semesterticket

Beschluß des Landesvorstands vom 22.04.2015

Links